Über den Verteidiger der christlichen Ehe

#1 von Traudel ( Gast ) , 02.04.2016 19:57

9. September 2015 - 18.09 Uhr
Über den Verteidiger der christlichen Ehe
Glauben-bräutliche(Von Emmanuel Barbieri ) den Monat Oktober in die nächste Synode über die Familie gewidmet, wird in Rom dicht von Ereignissen von den Verteidigern der Familie und der christlichen Ehe gefördert werden.



29. September werden die endgültigen Ergebnisse präsentiert werden Supplication Niederlassung , einer internationalen Petition bittet Papst Francis zu sprechen "ein Wort der Klärung" gegen die " verallgemeinerte Desorientierung durch die Möglichkeit zurückzuführen , dass in der Kirche einen Spalt zu öffnen , um zu ermöglichen , Ehebruch - den späteren Zugriff auf die Eucharistie zu geschiedenen Paare und heiratete wieder artig - und sogar eine virtuelle Akzeptanz von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Alle Praktiken, diese, kategorisch von der Kirche verurteilt wie dem göttlichen und Naturgesetz entgegengesetzt . " Die Beschwerde, die die erste und wichtigste der Initiativen im Gange ist, hat bereits mehr als 550.000 Unterschriften gesammelt, die von 160 Bischöfe und Kardinäle einschließlich.

Am 30. September auf Initiative von einigen Zeitungen, darunter The New Tages Kompass und L'Homme Nouveau wird auf dem Thema statt Rest in die Wahrheit Christi eine Konferenz, die auf der Bühne der Sprecher Kardinal Carlo Caffara, Erzbischof von Bologna sehen werden, die Kardinal Raymond Leo Burke, Patron des Souveränen Malteserordens, Erzbischof Cyril Vasil ', Sekretär der Kongregation für die Orientalischen Kirchen, Professor Stephan Kampowski, Professor am Institut Johannes Paul II für die Familie an der Lateran - Universität.

2. Oktober stattfinden wird, immer am Angelicum, ein weiteres wichtiges Ereignis , das die Beteiligung der Kardinäle George Pell, Präfekt des Sekretariats für Wirtschaft, und Robert Sarah, Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Disziplin der Sakramente sehen.

Samstag, 10. Oktober die Lepanto und Tomorrow Family Association Foundation eine Konferenz über die Organisation von Ehe und Familie. Zwischen Dogma und Praxis der Kirche . Sie werden Msgr sprechen. Antonio Livi, Professor. Roberto de Mattei und prof. Türkisch Giovanni, mit der Intervention von Kardinal. Velasio De Paolis.

Die Madonna von Fatima Association wird auch eine Konferenz organisieren , mit der Teilnahme, aus den Vereinigten Staaten und Kanada, darunter Christopher Ferrara und John Vennari.

Schließlich intervenieren mit einer öffentlichen Veranstaltung in der Debatte, für Mitte Oktober Voice of Familie , die Koalitions Dynamik der pro-Familienverbände auf der ganzen Welt , die bereits eine ausgezeichnete kritische Analyse der 'veröffentlicht hat Instrumentum laboris in der Arbeit vorbereitet Synode. (Emmanuel Barbieri)

http://www.corrispondenzaromana.it/la-pa...onio-cristiano/


Traudel

   

Vorsitzender der Bischöfe Polens warnt: „Gender-Ideologie gefährlicher als Kommunismus"
Vatikan: „Alle Bischöfe sollen Gläubige auf Annahme des nachsynodalen Schreibens vorbereiten“

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen