Bischof Schneider: Papstes Ermahnung führen zu üben, dass "trivialisiert und profanes ... drei Sakramente '

#1 von Traudel ( Gast ) , 08.06.2016 14:21

Bischof Schneider: Papstes Ermahnung führen zu üben, dass "trivialisiert und profanes ... drei Sakramente '



Amoris Laetitia , Athanasius Schneider , Katholisch , Kommunion Für Wieder Geheiratet , Franziskus

7. Juni 2016 ( Voice of the Family ) - Bischof Athanasius Schneider seine stärkste Kommentare vorhanden auf der "wirkliche geistige Gefahr" des Apostolischen Schreibens gestellt gemacht hat . Amoris Laetitia Der Bischof sagte , dass das Dokument Ausdrücke enthält , die "objektiv fehlerhaft" sind und die "man kann sich kaum interpretieren ... nach dem heiligen unveränderliche Tradition der Kirche."

Bischof Schneider Bemerkungen wurden in einem Brief an die katholischen Zeitung gemacht Die Remnant in Reaktion auf einen offenen Brief nach Anbieter Chris Ferrara, der den Bischof gebeten , "alles in seiner Macht Stehende zu tun , um seine Brüder im Episkopat zu überzeugen , ... zu montieren konzertierte und entschlossene öffentliche Opposition gegen die zerstörerischen Neuheiten von Amoris Laetitia. "

Unter den vielen wichtigen Punkten gemacht von Bischof Schneider in seiner Antwort, möchten wir auf folgendes hinweisen:

(i) dass die "die natürliche und logische Konsequenzen" von Amoris Laetitia wird "Lehr Verwirrung, die eine schnelle und einfache Verbreitung von heterodoxen Lehren" sind und "die Annahme und Konsolidierung der Praxis der geschiedenen Einlassen und heiratete wieder zum Abendmahl, eine Praxis das Produkt sei trivialisieren und profan, wie zu sagen, auf einen Schlag drei Sakramente: das Sakrament der Ehe, der Buße und der Heiligsten Eucharistie "

(Ii) dass alle Katholiken ", die immer noch ernsthaft ihre Taufgelübde nehmen, mit einer Stimme sollte einen Beruf der Treue zu machen, enunciating konkret und klar alle jene katholischen Wahrheiten, die in einigen Ausdrücken in AL sind unterminiert oder zweideutig entstellt"

(Iii) die Ansichten der päpstlichen Unfehlbarkeit übertrieben sind "im Gegensatz zur Lehre von Jesus und der ganzen Tradition der Kirche. Eine solche totalitären Verständnis und die Anwendung der päpstlichen Unfehlbarkeit ist nicht katholisch, ist letztlich weltlich, wie in einer Diktatur; es ist gegen den Geist des Evangeliums und der Väter der Kirche. "

Klicken Sie auf "gefällt mir" zu unterstützen Katholiken Wiederherstellen der Kultur!
https://www.facebook.com/Catholics-Resto...37151309718105/

(Iv) dass künftige Päpste "dankbar sein zu jenen Bischöfen, Theologen und Laien", die ihre Stimme in dieser Zeit der erhöhten "große Verwirrung."

Der vollständige Brief kann gelesen werden

http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...amoris-laetitia


Eine weitere Analyse der Amoris Laetitia
http://voiceofthefamily.com/key-doctrina...moris-laetitia/


Key Irrlehren und Mehrdeutigkeiten von Amoris Laetitia , Matthew McCusker,
http://voiceofthefamily.com/votf-co-foun...tance-movement/


Der Aufbau einer katholischen Widerstandsbewegung , John Smeaton
http://voiceofthefamily.com/the-current-...urch-history-2/


Die aktuelle Krise im Kontext der Geschichte der Kirche , Professor Roberto de Mattei

https://www.lifesitenews.com/opinion/bis...t-trivializes-a

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Admin fragt:
Wenn Papst Franziskus nicht wieder richtig stellt (ändert) . Was dann???



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Traudel

   

Taps Papst Pro-Homo Cupich für Key Bishop-Making-Panels
Die Eröffnungsfeier der größten Tunnel der Welt war ein Bizarre okkulte Ritual

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen