“Jubeljahr der Jugend”. Der Weltjugendtag in Krakau

#1 von Traudel , 28.07.2015 10:50

“Jubeljahr der Jugend”. Der Weltjugendtag in Krakau

Das geistliche Zentrum dieses Heiligen Jahres der Jugend werde das Heiligtum der Göttlichen Barmherzigkeit in der Stadt sein und die Kirche das Heiligen Faustina Kowalska
Erstellt von Radio Vatikan am 27. Juli 2015 um 19:57 Uhr


Fahne Polens

Krakau (Kathnews/RV) Der Weltjugendtag in Krakau wird ein echtes ‚Jubeljahr der Jugend’, auch auf weltkirchlichem Niveau. So beschreibt Kurienkardinal Stanislaw Rylko das Ereignis, das in genau einem Jahr beginnen wird. Als Präsident des Päpstlichen Laienrates ist Rylko Vatikanverantwortlicher für den Weltjugendtag. An diesem Sonntag hatte sich bereits Papst Franziskus offiziell als Teilnehmer angemeldet. Die Jugend würde eingeladen, über die Barmherzigkeit nachzudenken, die ein Ideal für das Leben sei und auch ein Kriterium für die Glaubwürdigkeit des Glaubens, schreibt der Kardinal in seiner Botschaft. Das geistliche Zentrum dieses Heiligen Jahres der Jugend werde das Heiligtum der Göttlichen Barmherzigkeit in der Stadt sein und die Kirche das Heiligen Faustina Kowalska, der Botschafterin dieser Barmherzigkeit, die 2002 von Papst Johannes Paul II. eingeweiht worden war. Am Versammlungsplatz für den WJT, den man „Campus Misericordiae“ genannt habe, werde es eine eigene heilige Pforte geben, kündigte der Kardinal weiter an. Papst Franziskus werde diese Pforte gemeinsam mit einigen Jugendlichen am 31. Juli öffnen.

Foto: Fahne Polens. Bildquelle: wikipedia

 
Traudel
Beiträge: 90
Registriert am: 24.07.2015


   

Prominenter Besuch am Karlsschrein
Kulturrevolution: VW im Dienste Gramscis und Marcuses

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen